Verhinderungspflege

Verhinderungspflege ist eine Leistung der Pflegeversicherung und stellt die optimale Versorgung des pflegebedürftigen Menschen bei Urlaub oder Krankheit des pflegenden Angehörigen sicher.

Die Kosten der Ersatzpflege werden bis zu einem Höchstbetrag von 1.612,00 € pro Kalenderjahr übernommen. Wird keine Kurzzeitpflege in Anspruch genommen, können weitere 806,00 € auf die Verhinderungspflege angerechnet werden (Kombination). Der Leistungsanspruch kann sich somit auf insgesamt 2.418,00 € pro Kalenderjahr erhöhen. Die Verhinderungspflege kann tage- oder stundenweise in Anspruch genommen werden.

So können Sie Ihren Urlaub oder Ihre Freizeit genießen mit der Sicherheit, dass Ihr Angehöriger von uns bestens versorgt wird.